Elektrotechnik Bernhard Peter
Automatisierung im Detail...


Software

Visualisierungen werden seit dem Jahr 2007 auf Basis von Visual Studio erstellt. Somit können nicht nur Bedienoberflächen erstellt, sondern auch Möglichkeiten geschaffen werden, die mit einer SPS-Steuerung nicht realisierbar sind. 



Die SPS-Programmierung wurde von uns auf mehreren Plattformen durchgeführt und ist auch weiterhin möglich. Da die meisten Hersteller auf die IEC 61131 setzen, haben wir uns ebenfalls primär für diesen Weg entschieden.
Durch die Offenheit (z.B. Bussysteme) und Möglichkeiten (alle EA-Typen) der Hardware haben wir vorzugsweise das TwinCat-System der Fa. Beckhoff ausgewählt. 

Visualisierungen


In enger Zusammenarbeit mit Anlagenführern wurde ein Visualisierungskonzept erstellt. Dieses ist somit nach dem Grundsatz von Bediener für Bediener entstanden und umgesetzt worden.

Diese Systematik wurde über mehrere Jahr hinweg realisiert und durch die Integration der positive Anregungen immer weiter optimiert.
Die ganze Anlagenbedienung und -beobachtung ist in einem Bild übersichtlich dargestellt. Durch einfaches Doppelklicken auf die grafischen Elemente erscheinen modulare Fenster für die Bedienung der Anlage. Diese Systematik macht die Handhabe sehr einfach und intuitiv.

Die Verbindung zur Steuerung ist durch ein Baukastensystem realisiert. Dabei sind von uns entwickelte Controls/Bausteine vorhanden, die eine Visualisierung- bzw. Steuerungsverbindung besitzen. An dieser Stelle ist nur noch eine Parametrierung der Elemente nötig. Darüber hinaus ist die Steuerung unabhängig vom Hersteller, sodass diese auch miteinander kombiniert werden können. Im dargestellten Beispiel wird eine Kombination aus einer  S7-Steuerung mit einer Steuerung der Fa. Beckhoff verwendet.

Schnittstellen


Da  die Visualisierung auf VS.net beruht, kann eine Vielzahl an Schnittstellen realisiert werden. Die Umsetzung erfolgt über die Integration einer Applikation, die auf Basis der individuellen Kundenbedürfnisse erstellt wird.

Beispiele hierzu wären jegliche Art von Warenwirtschaftssystemen, Datenbanken, Subsystemen, etc.

Keep it simple - Programmieren ohne Programmierkenntnisse


Kundenwünsche mehrten sich, komplexe NC-Bearbeitungen ohne Programmierkenntnisse erstellen zu können. Dies sollte direkt an der Anlage  vor Ort erfolgen.

Hierfür wurde eine Lösung mittels Tabellenabarbeitung gefunden und diese  in die Visualisierung integriert. Durch die Verwendung eines Propertygrid konnte die Tabelle editiert werden und ein NC-Code generiert werden. Zugleich erschien eine grafische Darstellung zur Hilfestellung.

Eine weitere Vorgabe bestand darin, dass die Programme von außen einfach editierbar sein sollten. Wir entschlossen uns das altbewährte CSV-Format zu verwenden und somit eine einfache Bearbeitung durch das MS Office Tool Excel möglich zu machen. CAM – Anbieter bauten auf diese Schnittstelle auf und versorgten die Maschinen mit Daten (z.B. „IQSoftware® GmbH“ & „Huhn EDV“). Dieses Konzept fand nicht nur in diesen Beispiel Anwendung, sondern in Folge auch bei Hydraulikprüfständen, Palettierungen, usw.


Bei unserer 5D-Bearbeitungsmaschine kann dieses Prinzip ebenfalls eingesetzt werden. So ist es in der Softwarearchitektur vorgesehen (Markierung in der Abbildung).

Dabei wird es auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepasst und dann implantiert. 

Black-Widow...

Fernwartung


Da Software TeamViewer alle für uns relevanten Möglichkeiten der Kundenbetreuung bereitstellt, haben wir  uns hierüber eine Systematik zur Fernwartung aufgebaut.
Die Programmiersoftware der Steuerung ist in den jeweiligen Maschinen integriert und somit ein Zugriff auf alle Instanzen möglich

Ein weiterer wichtiger Punkt unserer Maschine ist die Unterstützung hinsichtlich der Bedienung und der Konstruktion. Sollten von uns Teile entwickelt werden, so lassen sich diese auf Ihre Maschine übertragen und anschließend bei Ihnen fertigen.  Mehr….